Das Internationale Centrum für Begabungsforschung (ICBF) ist eine gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung der Universitäten Münster, Nijmegen und Osnabrück. Grundlage für das ICBF ist das 1998 vereinbarte Network of Euregional Universities, an dem die Westfälische Wilhelms-Universität Münster, die Radboud Universiteit Nijmegen und die Universität Osnabrück beteiligt sind, sowie das International Research Universities Network (IRUN), in dem die Universitäten Münster und Nijmegen kooperieren.

Ziel ist die Bündelung und Ergänzung der Erfahrungen und Kompetenzen der genannten Hochschulen auf den Gebieten Begabungsforschung, Begabtenförderung sowie Aus- und Weiterbildung im Bereich der individuellen Förderung

Das ICBF kooperiert mit nationalen und internationalen Institutionen und Wissenschaftsorganisationen der Universität Münster - insbesondere mit dem Landeskompetenzzentrum für Individuelle Förderung – NRW (LIF), der Universität Nijmegen - insbesondere mit dem Centrum voor Begaafdheidsonderzoek (CBO) und der Universität Osnabrück - insbesondere mit der Forschungsstelle Begabungsforschung im Niedersächsischen Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung (NIFBE).